Fördermethoden

Lesen, Rechtschreiben und Rechnen lernen

Unsere Unterrichtsmethoden und Arbeitsmaterialien sind praxiserprobt und speziell auf Kinder mit Lernschwierigkeiten im Lesen, Schreiben oder Rechnen zugeschnitten. Das heißt: Schwierigkeiten werden isoliert betrachtet, der Aufbau der Materialien und die Abfolge der Lerninhalte sind fachwissenschaftlich begründet, es steht genügend Übungsmaterial zur Verfügung und wesentliche Lerninhalte werden wiederholt und automatisiert.

Wir schneiden den Lerninhalt so auf das Kind zu, dass es garantiert Erfolg hat. Dieser Erfolg ist der Lernmotor eines Kindes und sichert die Bereitschaft zum Lernen in der Hasenschule. Eltern berichten uns, dass ihre Kinder gerne bei uns arbeiten. Eine große Rolle spielen dabei auch das Lob und die Anerkennung, die die Schüler in der Hasenschule erfahren. Honoriert werden nicht nur die kleinen oder großen Fortschritte, sondern auch die Anstrengungsbereitschaft der Kinder. Jedes Kind, das bisher zu uns kam, hat mit unseren Fördermethoden Lesen, Schreiben oder Rechnen gelernt, selbst diejenigen mit einer diagnostizierten Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Dyskalkulie.

 


Informieren Sie sich über unsere Fördermethoden zum Lesen, Rechtschreiben und Rechnen.

Fingerlesen

Rechtschreibhaus

Mathebasis